Wiesengrundturnier 2013

von Administrator

Artikel von Bea Schneider aus dem Verein.
Fotos werden noch ergänzt.

Eine Veranstaltung mit einigen Höhepunkten: Das Wiesengrundturnier 2013

Wer Etwas für Pferde und damit verbunden auch für den Reitsport übrig hat, war am vorletzten Septemberwochenende in Patzschwig, einem Ortsteil der Stadt Bad Schmiedeberg, genau richtig. Auf der Reitanlage des hiesigen Reitvereins „Wiesengrund“ trafen sich Reiter und Reiterinnen zahlreicher Vereine von Nah und Fern zum 23. Wiesengrundturnier, auf der eigenen Anlage ist es das Dritte, und traten in insgesamt 23 Prüfungen im Bereich Dressur, Voltigieren und Springen gegeneinander an. Besonderer Wert wurde auch in diesem Jahr auf die Wettbewerbe für die Nachwuchsreiter gelegt. Somit wurden neben einigen Einzel- und Gruppenvoltigierprüfungen auch zwei Reiterwettbewerbe verschiedener Altersklassen, ein Springreiterwettbewerb, ein Dressurwettbewerb der Klasse E und ein Führzügelwettbewerb ausgeschrieben.

Samstag, der 21.09.2013 – der große Auftritt der Dressurreiter und des Nachwuchses

VoltigierenBereits um 08:00 Uhr fiel in der Reithalle der Startschuss für den Nachwuchs-Einzelvoltigier-Wettbewerb, dem noch weitere Prüfungen für unsere Nachwuchsreiter folgen sollten. Außerhalb der Halle traten die Dressurreiter in verschiedenen Prüfungen der Klassen E, A und L auf 2 Vierecken gegeneinander an. Auch die Reiter-Pferd-Paare des Veranstalters zeigten hier sehr gute Leistungen und konnten einige Schleifen ergattern. Jeweils den 2.Platz sicherten sich Antje Pötzsch in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A und Carmen Albecht in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L.

Katrin Sprung auf DenverKatrin Sprung entschied mit Denver die Dressurprüfung der Klasse L auf Trense für sich und gewann anschließend in der L- Dressur auf Kandare die silberne Schleife. Am Nachmittag gingen dann erstmals die Springreiter an den Start. Somit klang der erste Turniertag mit Springpferdeprüfungen der Klassen A, L und einem M- Springen aus.

Sonntag, der 22.09.2013 – es lebe der Springsport!

Kiara Georgi vom RV „Wiesengrund“ mit ihrer Stute SimoneDie Vierecke sind abgebaut, der Parcours aufgebaut: Am Sonntag stand eindeutig der Springsport im Fokus. Los ging es am frühen Morgen mit einem Stilspringwettbewerb, den Kiara Georgi vom RV „Wiesengrund“ mit ihrer Stute Simone souverän gewann.

Bert SiebensohnEs folgten insgesamt noch weitere 5 Bert SiebensohnSpringprüfungen, in denen weitere Erfolge vom Veranstalter zu verzeichnen waren. Stephan Pötzsch erritt sich beispielsweise die goldene Schleife in der ersten Abteilung der Springprüfung Kl.A**. Jeweils den 3. Rang erreichten Bert Siebensohn in der Springprüfung Klasse L und Alexandra Sprung im M- Springen mit Siegerrunde.

RahmenprogrammAufgelockert wurde der 2. Turniertag mit einem unterhaltsamen Rahmenprogramm. Hierzu zählte in alter Tradition neben dem Schaubild „Vier Jahreszeiten“ auch das Bierreiten.

Kreismeisterschaft 2013 – die Sieger stehen fest

Da das Wiesengrundturnier wie gewohnt das letzte der Wertungsturniere für die Kreismeisterschaft darstellte, standen bereits am frühen Samstagnachmittag die Kreismeister im Bereich Dressur fest. Bei den Junioren holt sich Lisa-Marie Siegert vom RFV Birkeneck Dorna den Meistertitel, gefolgt von Tina Dorandt vom RZF Heideland und Jessica Barthel vom RV Gräfenhainichen auf Rang 2 und 3. Kreismeisterin in der Kategorie „Reiter Dressur“ wird Sandra Konrad vom Wittenberger RV. Ebenso auf dem Treppchen stehen Maria Mende vom RFV Zahna als Vizemeisterin und Katrin Sprung als Vertreterin des gastgebenden Vereins mit Bronze.

Nachdem sich die Springreiter am Sonntag gegenübertraten, wurde die Rangfolge auch hier entschieden. Hier haben Mitglieder des Reitvereins „Wiesengrund“ Bad Schmiedeberg die Nase vorn. Im Wertungsbereich „Junioren/Junge Reiter Springen“ kann Stephan Pötzsch seinen Titel verteidigen. Vizemeisterin wird Susanne Flinner, ebenso vom veranstaltenden Verein. Rang 3 erlangt Julia Köllner vom RFV Zahna. Die Kategorie „Reiter Springen“ entscheidet Alexandra Sprung vom RV „Wiesengrund“ für sich. Silber sichert sich Lisa Austen vom Gestüt am Weinberg Prettin; Bronze erhält Bert Siebensohn vom gastgebenden Verein. Die Ehrung der Kreismeister und der Platzierten wird zwar erst am 02.November beim Kreisreiterball 2013 stattfinden. Gern kann man aber schon jetzt sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Turnier im Turnier – die Kreis-Kinder- und Jugendspiele des Landkreises Wittenberg

Erstmals in diesem Jahr hatte der Reitverein „Wiesengrund“ die Ehre, zusammen mit dem Wiesengrund-Turnier auch die Kreis-Kinder- und Jugendspiele 2013 auszutragen. 7 Prüfungen für die jungen Reiter flossen in die Wertung ein und führten letztendlich auch zu einige vereinsinternen Erfolgen:

 

  • Kategorie „Dressurnachwuchs bis 14 Jahre“ → Bronze für Hannah Henkelmann
  • Kategorie „Dressurreiter bis 18 Jahre“ → Silber für Antje Rietz
  • Kategorie „Springreiter bis 14 Jahre“ → Gold für Hanna Semlow
  • Kategorie „Einzelvoltigierer Jahrgang 2000 und jünger“ → Silber für Alina Albrecht und Bronze für Mathild Prautzsch
  • Kategorie „Einzelvoltigierer Jahrgang 1999 und älter“ → Gold für Sarah Sillus
  • Kategorie „Gruppenvoltigierer Nachwuchsgruppen Jahrgang 2005 und jünger“ → Gold für das Wiesengrund Volti-Team
  • Kategorie „Führzügel“ → Gold für Charlotte Georgi, Silber für Lilly Grabe und Bronze für Maya Beuchling

 

Ein klasse Ergebnis, worauf alle Gewinner und Platzierte sehr stolz sein können!

Hippologica 2013 – wir sind dabei!

Hippologica 2013Neben der Wertung zur Kreismeisterschaft und den Kreis-Kinder- und Jugendspielen gab es im Rahmen des Wiesengrundturniers noch ein weiteres großes Highlight, denn jeweils ein L- Springen und eine L- Dressur bildeten die Möglichkeit zur Qualifikation für das Finale des Hippologica-Team-Cup 2013. Teams mit je 4 Reitern – 2 Dressurreiter und 2 Springreiter – gingen ins Rennen. Am Ende setzten sich Katrin Sprung, Rainer Dreusicke, Stephan Pötzsch und Alexandra Sprung durch und haben somit die Möglichkeit, bei der diesjährigen Hippologica, einer Kombination aus Messe und Reitturnier, sportliche Höchstleistungen zu zeigen. Die Hippologica wird vom 12. bis 15.12.2013 auf dem Messegelände in Berlin stattfinden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 5?